Windschutzscheibentausch und -installation

Windschutzscheibentausch und -installation

  • Eine Reihe von Einkomponenten-Polyurethan-Klebstoffen für das Kleben von Windschutzscheiben, Seitenfenstern und Heckscheiben. Der Klebstoff lässt sich mit den 3M™-Applikatoren mühelos extrudieren und ist in verschiedenen Kartuschengrößen erhältlich. Es sind drei Versionen mit Fertigstellungszeiten von einer Stunde, drei oder acht Stunden verfügbar.

  • Lösungen für den Windschutzscheibentausch

      • Breit gefächertes Angebot mit Fertigstellungszeiten von 1 bis 8 Stunde(n)
      • Klare und sichere Anwendungsmethode
      • Benutzerfreundliche Kartuschen und Beutel
      • Neues hochmoduliges, niedrig leitendes 1-Stunden-Produkt
      * alle 3M Produkte zum Verkleben von Windschutzscheiben sind für die effiziente Verwendung mit Druckluftpistolen konzipiert

Einfaches System zum Windschutzscheibentausch in drei Schritten


Schritt 1 – Vorbereitung der Quetschnaht:

  • Schritt 1

    Entfernen Sie die alte Windschutzscheibe, und reinigen Sie den Original-Polyutheran-Klebstoff mit 3M™ Klebstoffreiniger 08984. Lassen Sie den Klebstoff trocknen, und verringern Sie die Polyutheran-Dicke mit einem Messe auf 1 mm.

    Tragen Sie 3M 58012 Einschritt-Primer mit geringem VOC-Gehalt auf, um blanke Metalloberflächen vor Korrosion zu schützen.

Schritt 2 – Windschutzscheibe vorbereiten

Keramik

  • Schritt 2

    Immer sicherstellen, dass die Oberflächen sauber und frei von Verunreinigungen sind.

    Verwenden Sie 3M™ Glasreiniger 08631 oder 3M™ Klebstoffreiniger 08984 auf rotem Scotch-Brite™ Material.

    Reinigen Sie mit leichtem Druck.

    Tragen Sie mit einem 3M™ Applicator 08605 eine dünne Schicht 3M™ Einschritt-Primer mit geringem VOC-Gehalt 58012 auf die Glaskeramik auf, und lassen Sie ihn mindestens 10 Minuten trocknen.

Verwenden Sie alternativ, falls geeignet, 3M™ Aktivator 50661, der speziell für Windschutzscheiben mit gekapselten Kanten, mit vorgrundierten Kanten und Keramikkanten mit aufgetragenem PU entwickelt wurde.

  • Gekapselt

    Gekapselt

  • Mit aufgetragenem PU

  • Vorgrundiert

    Vorgrundiert

Schritt 3 – Windschutzscheibe einpassen

Je nach Bedarf tragen Sie den gewählten 3M™ Scheibenklebstoff mit dem entsprechenden Applikator auf die neu vorbereitete Windschutzscheibe auf bzw. bereiten Sie die Quetschnaht vor. Unten finden Sie eine Übersicht über Produkte und Applikatoren.

  • Schritt 3A
  • Schritt 3B

Setzen Sie die Windschutzscheibe an der Quetschnaht ein, und reinigen Sie sie mit 3M™ Glasreiniger 08631 und 3M™ Reinigungstüchern.

  •  Schritt 3C
  • Schritt 3D

Wegfahrzeit


  • 1 Stunde

    3M™ Scheibenklebstoff 1-Stunde-HLMC
    Teilenummer: 58015
    Verpackung: Kartusche
    Größe: 310 ml

  • 3 Stunden

    3M™ Scheibenklebstoff FC
    Teilenummer: 8613
    Verpackung: Kartusche
    Größe: 310 ml

  • 8 Stunden

    3M™ Scheibenklebstoff
    Teilenummer: 8603
    Verpackung: Kartusche
    Größe: 310 ml


  • News

  • Quellen

  • Bezugsquellen

  • Kontakt


Folgen Sie Uns
Land / Sprache wechseln
Österreich - Deutsch