1. Sanfte Übungen bei Gelenkschmerzen
  • Sanfte Übungen bei Gelenkschmerzen

    • Fakten zur Schonung der Gelenke

      Suchen Sie nach sanften Übungen, die Ihre Gelenke schonen und gleichzeitig kräftigen.

      Wenn Sie unter Gelenkschmerzen leiden, ist es wichtig, gesund und fit zu bleiben, damit die Symptome nicht schlimmer werden. Aber sportliche Betätigungen wie Laufen und Springen, die die Gelenke stark belasten, schaden häufig mehr, als sie nutzen. Wählen Sie stattdessen besser eine dieser gelenkschonenden Alternativen. (Bevor Sie ein Trainingsprogramm beginnen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.)


    • Yoga

      Diese entspannenden Übungen werden nicht umsonst schon seit vielen Jahrhunderten praktiziert. Yoga fördert die Beweglichkeit und Balance und stärkt den gesamten Körper. Dank zahlreicher Variationen finden sich auch für Menschen, die unter Gelenkschmerzen leiden, viele geeignete Übungen.

      Yoga ist auch sehr hilfreich, um Gelenkschmerzen nach dem Training zu vermeiden. Das tiefe Atmen und die Dehnung bereiten Ihren Körper auf die Belastung durch andere Aktivitäten vor, regen die Durchblutung an, erhöhen die Beweglichkeit von schmerzenden und verkürzten Muskeln und verhindern Verletzungen. Pilates hat vergleichbare Wirkungen, konzentriert sich aber auf die Stabilisierung der Körpermitte, also von Rücken und Bauch.


    • Heimtrainer

      Bei korrekter Ausführung wird beim Radfahren auf dem Heimtrainer eine hohe Anzahl an Kalorien verbrannt, ohne dass die Gelenke zu sehr belastet werden. Lassen Sie sich von einem Trainer beraten, welche Kombination von Widerstand, Intensität und Intervallen für Ihre Fitnessziele und Gelenke geeignet ist.


    • Gehen und Walking

      Sie können es überall tun. Es kostet nichts. Und es wirkt sich äußerst positiv auf Ihre Gesundheit aus: Beispielsweise senkt es den Blutdruck und den Cholesterinspiegel und reduziert Stress. Es ist eine der einfachsten Möglichkeiten, gelenkschonend aktiv zu sein. Sie haben die vollständige Kontrolle über die Strecke, die Geschwindigkeit sowie Steigerung, um herauszufinden, was sich am besten für Sie eignet. Um den Kalorienverbrauch anzukurbeln, können Sie eine Weste mit Gewichten tragen, die den Widerstand erhöht, ohne die Gelenke zu belasten.


    • Schwimmen

      Schwimmen trainiert den ganzen Körper. Dabei wird jeder Muskel in Ihrem Körper beansprucht, die Gesundheit der Atemwege verbessert und Ihr Körper von Kopf bis Fuß gestärkt. Im Wasser beträgt Ihr Gewicht nur etwa ein Zehntel dessen, was Sie an Land auf die Waage bringen. Daher stellt das Trainieren im Wasser eine deutlich geringere Belastung für Ihre Gelenke dar und vergrößert Ihren Bewegungsumfang, weil das Wasser das Gewicht Ihrer Gliedmaßen trägt. Daher eignet es sich ideal für Personen, die trotz Verletzung trainieren müssen.


    • Crosstrainer

      Einen Crosstrainer gibt es in praktisch jedem Fitness-Studio. Er bietet eine gelenkschonende Möglichkeit, Beine, Po und Arme gleichzeitig zu trainieren. Crosstrainer ermöglichen es Ihnen, einen größeren Bewegungsumfang der unteren Körpergelenke wie Knie und Sprunggelenke zu nutzen, bei geringerer Stoßbelastung. Daher können Sie ohne negative Effekte intensiver trainieren und dabei zahlreiche Kalorien verbrennen.


    • Rudern

      Sie besitzen kein Ruderboot? Kein Problem. Rudergeräte trainieren den gesamten Körper, vor allem aber die Körpermitte. Sie sind eine hilfreiche Möglichkeit, gelenkschonend Arme und Beine zu trainieren. Die meisten Rudergeräte bieten unterschiedliche Widerstandsstufen, sodass Sie Ihr Training an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können.

      Für viele Amateur- und Profisportler sind gelenkschonende Übungen ein wichtiger Teil ihres Trainingsplans. Sie ermöglichen die Fortsetzung des Trainings und das Verbrennen von Kalorien, ohne dabei schwache oder verletzte Gelenke zu sehr zu belasten, und sorgen für eine langsame Kräftigung. Die Kombination von gelenkschonenden Übungen mit Bandagen und Schienen sorgt für zusätzliche Unterstützung. Auf diese Weise haben Sie die Sicherheit, die nächste Stufe Ihres Trainings oder Ihrer Rehabilitation zu erreichen. Sehen Sie sich hier das Portfolio an FUTURO™ Bandagen und Orthesen an.