webLoaded = "false" Loadclientside=No

Novec Isoliergase für die Elektroindustrie

Alle Produkte anzeigen

Leisten Sie einen nachhaltigen Beitrag für die Zukunft unseres Planeten. 3M™ Novec™ Isoliergase sind eine Alternative zu Schwefelhexafluorid (SF6) – ein starkes Treibhausgas, das üblicherweise zur Isolation und zum Schutz von Infrastrukturen für die Stromübertragung und -verteilung in Mittel- und Hochspannungsnetzen eingesetzt wird.

Das Stromnetz ist der Katalysator für die schnelle Verbesserung unserer Lebensqualität. Seine Zuverlässigkeit ist von kritischer Bedeutung, die Fehlertoleranz gering. Die Stromindustrie liefert uns mehr Sicherheit, Komfort und Produktivität, aber Leckagen oder unbeabsichtigte Freisetzungen von SF6 haben eine erhebliche klimarelevante Wirkung.

Wissenschaftler bei 3M haben sich intensiv mit dem Bedarf an Isoliergas für die Elektrizitätswirtschaft befasst. 3M Novec Isoliergase sind das Ergebnis umfangreicher Entwicklungs- und Testphasen. Diese Isoliergase erzielen, oft in einem Gasgemisch eingesetzt, eine mit SF6 vergleichbare oder bessere Wirkung bei enormer Entlastung der Umwelt. Wir können Ihnen helfen, Stromnetze grüner zu machen.

Silhouette eines Umspannwerks mit hellem Sonnenuntergang im Hintergrund.
Isoliergasmischungen sorgen für eine nachhaltige Zukunft.
  • Eine SF6-Alternative

    Eine SF6-Alternative zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen um bis zu 99,99%

    • Wegen der dielektrischen Eigenschaften und Zuverlässigkeit von SF6 hat die Elektrizitätswirtschaft die mit seiner Nutzung als Isoliergas verbundenen Herausforderungen akzeptiert.SF6 ist ein starkes Treibhausgas. Sein Erderwärmungspotenzial ist auf einen Zeitraum von 100 Jahren gerechnet 23.500 Mal höher als das von CO2 Damit ist es laut dem Zwischenstaatlichen Ausschuss für Klimaänderungen der Vereinten Nationen (Weltklimarat) de facto das stärkste bekannte Treibhausgas. 3M entwickelte daraufhin, in Zusammenarbeit mit führenden Vertretern der Industrie, alternative Lösungen mit Novec Isoliergasen. Bei der Verwendung in einem Isoliergasgemisch ergibt sich laut Tests ein Treibhausgas-Einsparpotenzial von bis zu 99.99 % gegenüber Anlagen mit SF6.
    • g3 (Green Gas for Grid):
      • Das von General Electric mit 3M™ Novec™ 4710 Isoliergas entwickelte g3 erfüllt die Anforderungen für Hochspannungsschaltanlagen und gasisolierte Leitungen (GIL).
      • Bei der Verwendung in einem Gasgemisch ist gegenüber SF6 eine Reduzierung von Treibhausgasemissionen um bis zu 99 % erzielbar.
    • Gasisolierte Schaltanlage von ABB mit ökoeffizientem AirPlus™ Isoliergas:
      • ABB produzierte eine gasisolierte Mittelspannungsschaltanlage mit einem Isolationsmedium auf der Basis von 3M™ Novec™ 5110 Isoliergas. Die technische Leistung ist gleich der von SF6 die Umweltverträglichkeit ungleich höher.
      • Bei der Verwendung in einem Gasgemisch ist gegenüber SF6 eine Reduzierung von Treibhausgasemissionen um bis zu 99.99 % erzielbar.
    • Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre über 3M™ Novec™ Isoliergase. (PDF, 1,06 MB)

Schutz von Infrastrukturen für die Stromübertragung und Stromverteilung

Störungssicherheit hat in der Stromindustrie höchste Priorität. Darum arbeiten Isoliergasmischungen auf der Basis von Novec innerhalb enger Vorgaben in puncto Sicherheit und Zuverlässigkeit.

  • Aussergewöhnliche Leistung

    Aussergewöhnliche Leistung

    Höhere dielektrische Leistung als SF6 und ein großes Betriebstemperaturfenster.

  • Zwei Arbeiter in Sicherheitswesten und Schutzhelmen im Freien, die sich mit den gasisolierten National Grid g3-Leitungen (GIL) SF6-freien Hochspannungsübertragungsanlagen unter 3M™ Novec™ 4710 Dielectric Fluid

    Zuverlässig bei kritischen Infrastrukturen

    Einsetzbar in gasisolierten Schaltanlagen, Trennschaltern, gasisolierten Leitungen (GIL) und weiteren Anwendungen.

  • ABB AirPlus™ SF6-freie Mittelspannungs-Energieübertragungsanlagen unter 3M™ Novec™ 5110 Dielektrische Flüssigkeit.

    Geringere Gesamtbetriebskosten

    Weniger bürokratischer Aufwand zur Meldung von SF6-Treibhausgasemissionen


3M Novec Isoliergase

Alle Produkte anzeigen

Novec Isoliergase kombinieren hervorragende dielektrische Leistung und Sicherheit mit ausgezeichneten Umwelteigenschaften. In einem Gasgemisch eingesetzte Novec Isoliergase eignen sich sowohl für Mittelspannungs- als auch für Hochspannungsanwendungen, sind nicht entflammbar und nicht ozonabbauend.

  • Nahaufnahme der gasisolierten National Grid g3-Leitung (GIL) SF6-freie Hochspannungsübertragungsanlagen unter 3M™ Novec™ 4710 Dielektrische Flüssigkeit.

    3M Novec 4710 Isoliergas

    Dieses Produkt mit hervorragenden dielektrischen Eigenschaften und hohem Sicherheitsfaktor wurde speziell zur Verwendung in reiner Form oder in einem Gasgemisch als nachhaltige Alternative zu SF6 entwickelt.

    • Circa doppelte Durchschlagsfestigkeit von SF6 bei einem gegebenen Druck.
    • Bei der Verwendung in einem Gasgemisch ist gegenüber SF6 eine Reduzierung von Treibhausgasemissionen um bis zu 99 % erzielbar.
    • Vielseitig in Mittel- und Hochspannungsanwendungen einsetzbar.
    • Hohe Arbeitssicherheit bei vorschriftsmäßigem Einsatz für den vorgesehenen Zweck.
    • Einsetzbar in einem großen Bereich von Betriebstemperaturen und -umgebungen.
    • Kompatibel mit Anlagenteilen in großer Bandbreite.

    Novec 4710 Datenblatt herunterladen (PDF, 161 kB)

    Erfahren Sie mehr über Novec 4710 Isoliergas

  • ABB AirPlus™ Ausrüstung mit 3M Novec 5110 Isoliergas als Ersatz für SF6 in der Energiewirtschaft.

    3M Novec 5110 Isoliergas

    Dieses dielektrisch sehr leistungsfähige Produkt mit hohem Sicherheitsfaktor ist eine SF6-Alternative mit niedrigem Erderwärmungspotenzial (GWP) und zur Mischung mit anderen Trägergasen im Einsatz in Energieanlagen vorgesehen.

    • Circa 1,4-fache Durchschlagsfestigkeit von SF6 bei einem gegebenen Druck.
    • Bei der Verwendung in einem Gasgemisch ist gegenüber SF6 eine Reduzierung von Treibhausgasemissionen um bis zu 99,99 % erzielbar.
    • Zuverlässige dielektrische Eigenschaften für Mittel- und Hochspannungsanwendungen.
    • Hohe Arbeitssicherheit bei vorschriftsmäßigem Einsatz für den vorgesehenen Zweck.
    • GWP unter 1.
    • Ideal für Anwendungen im Innenbereich.
    • Zur Mischung mit Inertgasen für den Einsatz in Energieanlagen.

    Novec 5110 Datenblatt herunterladen (PDF, 161 kB)

    Erfahren Sie mehr über Novec 5110 Isoliergas


Fallstudien: Novec Isoliergase auf den Prüfstand

  • National Grid: First g3 gas insulated line (GIL)

    Die erste SF6-freie 420-kV-GIL-Lösung (GIL = gasisolierte Leitung) wurde 2016 in Sellindge in England mit einer Isoliergasmischung auf der Basis von 3M™ Novec™ 4710 Isoliergas installiert. Mit der Installation, der mehrere Jahre gemeinsamer Forschungsarbeit vorausgingen, treten GE, National Grid und 3M für eine Reduktion von Treibhausgasemissionen ein, die mit dem Einsatz von SF6 in Hochspannungsübertragungsanlagen in Zusammenhang stehen.

    • Einsatz von GE g3-Gasgemisch
    • Geringes Erderwärmungspotenzial (GWP) und null Ozonabbaupotenzial (ODP)
    • Erfüllt die Arbeitsschutz- und Sicherheitsanforderungen des Auftraggebers

    Fallstudie herunterladen (PDF, 288 kB)

  • ABB AirPlus™: First SF6-free medium-voltage gas-insulated switchgear

    Die neue gasisolierte Schaltanlage (GIS) mit AirPlus™ ist eine revolutionäre, ökoeffiziente Alternative zu SF6 für Mittelspannungsanwendungen. Die Schaltanlage hat ein Erderwärmungspotenzial (GWP) von weniger als 1 und ist die weltweite erste Mittelspannungs-GIS mit einem neuen Gasmolekül auf der Basis von 3M Novec 5110 Isoliergas. Das Ergebnis – eine kompakte Schaltanlage mit allen GIS-Vorteilen.

    • Umweltverträglich mit einem GWP unter 1
    • Kompaktes Anlagendesign
    • Bewährte Vorzüge der GIS-Technologie bleiben erhalten

    AirPlus ist eine Marke der ABB AG.

    ABB/3M Flyer herunterladen

    Broschüre herunterladen (PDF, 1,6 MB)


Hilfsmittel und Ressourcen für Isoliergase

Ressourcen-Bibliothek

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu Isoliergasanwendungen

Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen von unserem Team aus Ingenieuren, Wissenschaftlern und anderen Experten.

Wir bieten Ihnen:

  • Beratung zur Materialverträglichkeit
  • Weitere Antworten und Informationen
Folgen Sie Uns
Land / Sprache wechseln
Österreich - Deutsch