1. Österreich
  2. Alle 3M Produkte
  3. Medizinische Lösungen
  4. Bandagen und Verbände
  5. Antimikrobielle I.V. Verbände
  6. 3M™ Tegaderm™ Antimikrobieller I.V. Advanced Fixierverband 9132, 7 cm x 8,5 cm, 25 Stück/Karton, 4 Kartons/Versandeinheit

3M™ Tegaderm™ Antimikrobieller I.V. Advanced Fixierverband 9132, 7 cm x 8,5 cm, 25 Stück/Karton, 4 Kartons/Versandeinheit

  • 3M ID 7100241193
  • UPC 50707387793307

Der antimikrobielle, stark haftende I.V. Fixierverband sorgt mit 2 % in den Klebstoff integriertem CHG für einen antimikrobiellen Schutz, ohne dass zusätzliche Feuchtigkeit zur Aktivierung erforderlich ist.

Das integrierte Design kombiniert antimikrobiellen Schutz mit der Sichtbarkeit der Kathetereinstichstelle, der Katheterfixierung und einer gleichmäßigen Applikation.

Unterdrückt nachweislich bis zu 7 Tage das Nachwachsen der Hautflora und bietet so einen nachhaltigen antimikrobiellen Schutz.

Weitere Details anzeigen
Häufig angezeigte Ressourcen

Details

Eigenschaften
  • Der antimikrobielle, stark haftende I.V. Fixierverband sorgt mit 2 % in den Klebstoff integriertem CHG für einen antimikrobiellen Schutz, ohne dass zusätzliche Feuchtigkeit zur Aktivierung erforderlich ist
  • Das integrierte Design kombiniert antimikrobiellen Schutz mit der Sichtbarkeit der Kathetereinstichstelle, der Katheterfixierung und einer gleichmäßigen Applikation
  • Unterdrückt nachweislich bis zu 7 Tage das Nachwachsen der Hautflora und bietet so einen nachhaltigen antimikrobiellen Schutz
  • Der transparente Film ermöglicht eine permanente Sichtbarkeit der Kathetereinstichstelle, um Anzeichen einer Infektion frühzeitig zu erkennen
  • Das Verbanddesign minimiert Katheterbewegungen und -dislokationen
  • Der breite Fixierstreifen mit Kerbe unterstützt eine dauerhafte Fixierung und sorgt für mehr Stabilität
  • Eine wasserdichte, sterile Barriere schützt vor Kontaminationen von außen*
  • Atmungsaktiv. Semi-permeabel. Nicht-okklusiv. Angenehmes Tragegefühl, ermöglicht Bewegungsfreiheit

Beim 3M™ Tegaderm™ Antimikrobiellen I.V. Advanced Fixierverband 9132 handelt es sich um einen stark haftenden I.V. Fixierverband, bei dem Chlorhexidingluconat (CHG) in den Klebstoff des Verbands integriert ist. Das integrierte Design kombiniert antimikrobiellen Schutz mit der Sichtbarkeit der Kathetereinstichstelle, der Katheterfixierung und einer gleichmäßigen Applikation, z. B. für periphere Venenverweilkanülen (PVK).

Dieser antimikrobielle I.V. Fixierverband weist einen wasserdampfdurchlässigen transparenten Film auf, der eine wasserdichte, sterile Barriere gegen externe Kontaminationen bietet.* Das Chlorhexidingluconat (CHG) ist in den Kleber integriert und sorgt so für einen antimikrobiellen Schutz, ohne dass zusätzliche Feuchtigkeit zur Aktivierung erforderlich wäre.

Die Schlüssellochkerbe lässt sich gut um Katheterlumen anmodellieren und sorgt so für einen verbesserten Halt, wobei das Randprofil dank spezieller Technologie einem Aufrollen entgegenwirkt. Der breite Fixierstreifen mit Kerbe unterstützt eine gleichmäßige Applikation und sorgt für mehr Stabilität. Der vorbedruckte Fixierstreifen zur Dokumentation des Verbandswechsels sorgt dabei für eine zusätzliche Fixierung.

Hinweis/wichtige Sicherheitswarnung: Nicht bei Frühgeborenen oder Personen mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber CHG verwenden. Dieser Verband ist nicht zur Behandlung, Prävention oder Reduzierung Katheter-assoziierter Blutstrominfektionen (CRBSIs) oder anderer, durch perkutane Katheter bedingte Infektionen vorgesehen. Er wurde bisher nicht im Rahmen einer randomisierten klinischen Studie untersucht, um seine Wirksamkeit in Bezug auf die Prävention derartiger Infektionen festzustellen. Ziehen Sie für weitere Informationen die Gebrauchsanweisung zu Rate.

Gehen Sie auf die 3M Suche nach Gebrauchsanweisungen um die Gebrauchsanweisung des Produkts einzusehen.

Vorgeschlagene Anwendungen
  • 3M™ Tegaderm™ Antimikrobieller I.V. Advanced Fixierverband kann zur Abdeckung und zum Schutz von Kathetereinstichstellen sowie zur Fixierung von Gefäßzugängen auf der Haut, wie zum Beispiel periphere Venenverweilkanülen, verwendet werden
  • Der Verband ist kompatibel für die Anwendung mit den gängigen Hautantiseptika (z. B. IPA, PVPI und Chlora prep®)
  • Einfache Applikation mit einer Hand möglich
  • Radiologisch transparent. Der Verband ist kompatibel mit der MRT (Magnetresonanztomographie) (verzerrt das Bild nicht). MR-sicher
  • Der Verband ist kompatibel mit einem Großteil der verwendeten Materialien von peripheren Venenverweilkanülen (PVK), einschließlich Polyurethan, Silikon, PFEP, BD Vialon™
  • Der Verband ist kompatibel für die Anwendung mit einem reizfreien Hautschutz (Hinweis: Hautschutz sollte nicht näher als 2 cm zur Einstichstelle des Katheters aufgetragen werden)

Spezifikationen

Dokumente

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir sind hier, um zu helfen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Produkts für Ihre Anwendung? Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Rat zu Produkten, Techniken oder Anwendungen benötigen oder mit einem technischen Spezialisten von 3M zusammenarbeiten möchten

Senden Sie uns eine Nachricht

Vielen Dank für Ihr Interesse an 3M. Damit wir Ihre Anfrage effektiv beantworten können, bitten wir Sie um einige detaillierte Kontaktinformationen. Diese werden von einem 3M Mitarbeiter oder autorisierten 3M Geschäftspartner benötigt, um Sie per E-Mail oder telefonisch kontaktieren zu können. Die Weitergabe der Daten erfolgt streng gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 3M takes your privacy seriously. 3M and its authorized third parties will use the information you provided in accordance with our Privacy Policy to send you communications which may include promotions, product information and service offers. Please be aware that this information may be stored on a server located in the U.S. If you do not consent to this use of your personal information, please do not use this system.

  • Absenden

Herzlichen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden sie nun bearbeiten.
Einer unserer Mitarbeiter wird Sie dazu telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

An error occurred.


*In-vitro‑Tests belegen, dass der Film eine Barriere gegen Viren mit einem Durchmesser von 27 nm oder größer bildet, solange der Verband intakt ist und keine undichten Stellen aufweist.