1. Österreich
  2. Alle 3M Produkte
  3. Persönliche Schutzausrüstung
  4. Absturzsicherung
  5. Anschlagpunkte
  6. 3M™ DBI-SALA® Freistehender Gegengewichtanker für Dachflächen 2100180, silbern

3M™ DBI-SALA® Freistehender Gegengewichtanker für Dachflächen 2100180, silbern

  • 3M Produktnummer 2100180
  • 3M ID 70007451100

Das freistehende System wird auf Flachdächern oder bis zu 5 Grad geneigten Dächern installiert und ist für den Einsatz auf Beton, Kunststoff- und Bitumeneindeckung, gesandetem Asphalt und Splitt-Asphalt zugelassen.

Integrierter Falldämpfer zum Schutz des Anwenders und der Struktur, der bei einem Absturz die Stoßkräfte auf ein sicheres Maß begrenzt

Jedes Gegengewicht hat einen ergonomischen Tragegriff für die einfache Installation und Handhabung

Weitere Details anzeigen
Häufig angezeigte Ressourcen

Spezifikationen

Details

Eigenschaften
  • Das freistehende System wird auf Flachdächern oder bis zu 5 Grad geneigten Dächern installiert und ist für den Einsatz auf Beton, Kunststoff- und Bitumeneindeckung, gesandetem Asphalt und Splitt-Asphalt zugelassen
  • Integrierter Falldämpfer zum Schutz des Anwenders und der Struktur, der bei einem Absturz die Stoßkräfte auf ein sicheres Maß begrenzt
  • Jedes Gegengewicht hat einen ergonomischen Tragegriff für die einfache Installation und Handhabung
  • Mobile und wiederverwendbare Vorrichtung, die einfach abgebaut und an einem anderen Ort wieder aufgebaut werden kann – das sorgt für hohe Einsatzflexibilität und niedrigere Gesamtbetriebskosten
  • Keine Durchdringung der Dachhaut – der Gegengewichtanker setzt einfach auf der Dachoberfläche auf und reduziert so die Gefahr von Beschädigungen
  • Komplett mit sechzehn 20-kg-Gegengewichten und vier PVC-beschichteten Grundplatten
  • Kompatibel mit verschiedenen Verbindungssystemen für die Absturzsicherung (z. B. falldämpfendes Verbindungsmittel, Höhensicherungsgerät oder mitlaufendes Auffanggerät), dadurch besonders vielseitig

Der 3M™ DBI-SALA® Freistehende Gegengewichtanker besteht aus 16 Platten à 20 kg und 4 PVC-beschichteten Grundplatten.

3M™ DBI-SALA® Anschlaghilfsmittel werden aus hochwertigen Materialien hergestellt. Das garantiert hohe Festigkeit und Haltbarkeit beim Einsatz in rauen Umgebungen. Anschlaghilfsmittel sind kritischer Bestandteil eines Absturzsicherungssystems. Ihre Aufgabe ist es, das Auffangsystem des Anwenders sicher mit dem Anschlagpunkt zu verbinden. Die Art des Anschlagpunkts hängt davon ab, welche Arbeiten zu verrichten sind. Entscheidend ist auch, in welchem Material die Verankerung vorzunehmen ist (für verschiedene Zwecke bieten wir Universal-/Allzweck-, Stahl-, Beton-, Dach- oder Sonderanker an) und ob der Anschlagpunkt ortsfest oder mobil, permanent oder zeitweilig installiert werden soll.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir sind hier, um zu helfen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Produkts für Ihre Anwendung? Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Rat zu Produkten, Techniken oder Anwendungen benötigen oder mit einem technischen Spezialisten von 3M zusammenarbeiten möchten

Senden Sie uns eine Nachricht

Vielen Dank für Ihr Interesse an 3M. Damit wir Ihre Anfrage effektiv beantworten können, bitten wir Sie um einige detaillierte Kontaktinformationen. Diese werden von einem 3M Mitarbeiter oder autorisierten 3M Geschäftspartner benötigt, um Sie per E-Mail oder telefonisch kontaktieren zu können. Die Weitergabe der Daten erfolgt streng gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 3M takes your privacy seriously. 3M and its authorized third parties will use the information you provided in accordance with our Privacy Policy to send you communications which may include promotions, product information and service offers. Please be aware that this information may be stored on a server located in the U.S. If you do not consent to this use of your personal information, please do not use this system.

  • Absenden

Herzlichen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden sie nun bearbeiten.
Einer unserer Mitarbeiter wird Sie dazu telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

An error occurred.