• Neuartige Speziallupe für Multitouch-Displays

    Mai 29, 2018

    webLoaded = "false"
    • Jedes Detail im Blick

      Jeden einzelnen Pinselstrich wahrnehmen, der Hand des Künstlers folgen und selbst kleinste Details erkennen: Vollkommen neue Möglichkeiten der Darstellung von Kunst oder detailreichen Illustrationen eröffnet die Multitouch-Lösung „Easire® Magnify“ für Touchscreens, die 3M und die Interactive Scape GmbH gemeinsam vorstellen. Mit einer intuitiv benutzbaren Lupe kann der Betrachter am Touchscreen beliebig in Abbildungen hineinzoomen. Experten erwarten davon vollkommen neue Perspektiven beispielsweise für die Museumsdidaktik.

      Hochauflösende Bilder, die in dazugehörige Content Management Systeme eingepflegt sind, können am 3M Touchscreen mit der Speziallupe von Interactive Scape nach Belieben vergrößert und betrachtet werden. Die Handhabung ist selbsterklärend, ein Drehen an der Lupe in Uhrzeigerrichtung genügt, um einen einzelnen Bildausschnitt hervorzuheben – während die Gesamtdarstellung des Bildes unverändert bestehen bleibt. Dies macht es dem Betrachter möglich, das Bild viel intensiver und näher zu erleben, als es üblicherweise im Museum möglich wäre. Museumspädagogische Programme lassen sich mit der Vergrößerungslupe in Zukunft kreativ und abwechslungsreich für verschiedene Zielgruppen gestalten. Im Web hingegen wäre eine ähnliche interaktive Darstellung nicht möglich.

      Vergrößerung bis in kleine Details
      Die Applikation ist so einfach wie überzeugend – und stellte dennoch enorme Anforderungen an die Entwickler. Die größte Hürde stellt es dar, den Vorgang der Vergrößerung elegant und smooth darzustellen, ohne jegliche Verluste in der hochauflösenden Bilddarstellung. Dazu bedienten sich die Entwickler einer besonderen Lösung: Jedes Bild wird vom System automatisch in eine Vielzahl von Kacheln umgerechnet, um die Daten auf eine verarbeitbare Größe zu bringen.

      Easy to use für Museen und andere Einrichtungen
      Die überzeugende Darstellungsqualität geht dabei Hand in Hand mit einer einfachen Handhabung „easy to use“: Das Hochladen der gewünschten hochauflösenden Bilddatei genügt bereits, um ein Kunstwerk mit „Easire® Magnify“ im Museum neu zu inszenieren. Lizenzgebühren werden nicht erhoben, auch ein externer Service ist nicht erforderlich. Nach einer kurzen Einweisung können Museen das Gesamtsystem aus 3M Touchscreen, Software und Lupe von Interactive Scape vollkommen autark nutzen. Auch die Anforderungen an die Hardware lassen sich mit marktüblichen Prozessoren und Grafikkarten abbilden.

      Attraktive Möglichkeiten für viele Anwendungsbereiche
      Das System ist marktfähig und ab sofort erhältlich. Das Interesse aus der Museumswelt ist bereits groß. Aber auch in anderen Bereichen ergeben sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten - etwa in der Medizin bei der Detailanalyse von bildhaften Darstellungen oder auch im Bereich Architektur zur interaktiven Präsentation von Plänen und Immobilienprojekten.

      Zeichen mit Leerzeichen: 2.969

      3M ist eine Marke der 3M Company.

      Presse-Kontakt:

      Anja Ströhlein
      Tel.: +49 2131 14-2854
      E-Mail: pressnet.de@mmm.com
      Kontaktformular

      Kunden-Kontakt:

      Markus Meier
      Tel. +41 44 724 9287
      E-Mail: pressnet.de@mmm.com
      Kontaktformular

    • Anwendungsfoto

      Hochauflösende Bilder können am 3M Touchscreen mit der Speziallupe von Interactive Scape nach Belieben vergrößert und betrachtet werden. Hier ein Beispiel des Museums für Naturkunde Berlin.

      Anwendungsfoto

      Die interaktive Handhabung eröffnet neue Möglichkeiten für die Museumsdidaktik. Hier ein Beispiel des Museums für Naturkunde Berlin.