1. Alle Produkte

3M™ Scotch-Weld™ Anaerober Klebstoff zur Schraubensicherung TL77

3M Artikelnummer 7100038708
  • Produkt ideal für größere Gewindeteile und für Anwendungen, die maximale Festigkeit erfordern.
  • Kurze Härtezeit nach dem Klebstoffauftrag minimiert Ausfallzeiten
  • Perfekter Sitz – Gezielter Halt
  • Sichern von unterschiedlichen und groben Metallen einschließlich Bolzen mit größerem Durchmesser
 Mehr...
Spezifikationen
Aushärtezeit
24 Hours @ 72 F (22 C)
Branchen
Verklebung von Sprossen auf Glas, Beschilderung, Spezialfahrzeug, Holzarbeiten
Klebstofftyp
Dimethacrylat-Ester
Kleinpackung
Stück
Lagertemperatur
72 Degree Fahrenheit
New Product Vitatity Index Marketing
Ja
Details
  • Produkt ideal für größere Gewindeteile und für Anwendungen, die maximale Festigkeit erfordern.
  • Kurze Härtezeit nach dem Klebstoffauftrag minimiert Ausfallzeiten
  • Perfekter Sitz – Gezielter Halt
  • Sichern von unterschiedlichen und groben Metallen einschließlich Bolzen mit größerem Durchmesser
  • Geeignet zum Sichern von Zylinderkopfschrauben und Gasturbinen

3M™ Scotch-Weld™ Anaerober Klebstoff zur Schraubensicherung TL 77 ist ein hochfester 1-Komponenten-Konstruktionsklebstoff. Härtung unter Ausschluss von Sauerstoff und in Anwesenheit von Metallen.

3M™ Scotch Weld™ TL 77 verstärkt und versiegelt Schraubverbindungen, um Vibrationen zu dämpfen und Lockerung oder Undichtigkeit der gesicherten Teile zu verhindern. TL 77 erzeugt feste und strapazierfähige Verbindung inklusive Schutz vor Korrosion. Auftrag durch kurzes und gezieltes Drücken auf die Flasche. Perfekter Sitz – Gezielter Halt Anaerober Klebstoff für die nicht lösbare Schraubensicherung. 3M™ Scotch Weld™ TL 77 besitzt Härtezeit von maximal 20 Minuten Aushärtung bei Raumtemperatur nach 24 Stunden Mögliche Anwendungen Sichern von Schrauben mit Durchmessern von 25 bis 38 mm Einsatz in der Industriefertigung, im Bauwesen, zur Wartung und Reparatur, im Fahrzeugbau etc. Was sind Anaerobe Klebstoffe? Anaerobe Klebstoffe härten unter Ausschluss von Sauerstoff und in Anwesenheit von Metallen aus. Mit Entzug des Sauerstoffs beginnt die chemische Kettenreaktion, die zu einer Polymerisierung der Klebstoffe führt. Durch Kontakt mit den Metallen werden Polymerisierungsprozess und Aushärtung beschleunigt. Im Ergebnis entstehen robust vernetzte Kunststoffe mit guter Haftung und Scherfestigkeit. Anaerobe Klebstoffe werden eingesetzt zum Sichern, Dichten und Kleben von Schrauben, Gewinden und Flächen sowie zum Fügen zylindrischer Teile. Bei einer Schraubverbindung besteht unter Umständen nur auf 15 % der Fläche ein Kontakt zwischen den Metallen. Kleine Menge anaerober Klebstoffe wird trotzdem die Lücken zwischen den Gewinden füllen und zu duroplastischen Kunststoffen aushärten. Anaerobe Klebstoffe werden eingesetzt zum Sichern, Dichten und Kleben von Schrauben, Gewinden und Flächen sowie zum Fügen zylindrischer Teile.

Folgen Sie Uns
Die oben genannten Marken sind Marken der 3M.
Land / Sprache wechseln
Österreich - Deutsch