• Schritt 4 – Polyolefin-Haftvermittler auftragen

    Schritt 4 – Polyolefin-Haftvermittler auftragen

    Beschichten Sie die Lasche mit 3M™ Polyolefin-Haftvermittler 05917 und lassen Sie diesen 10 Minuten trocknen.

Tab repair - Tab rebuild

Reparatur von Halterungen

  • Gleich, ob es sich um die Reparatur eines Scheinwerfers oder einer Stoßstange handelt, eine Halteringist schnell abgebrochen, aber ebenso schnell kann sie mit dem Verfahren zum Neuaufbau von Kunststoffhalterungen von 3M zuverlässig repariert und wiederhergestellt werden.

Videoanleitung – Kunststoffreparatur


Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Neuaufbau von Kunststofflaschen


  • Schritt 1 – Bereich reinigen

    Schritt 1 – Bereich reinigen

    Tragen Sie 3M™ VHB™ Oberflächenreiniger oder 3M™ Universalklebstoffreiniger 08984 mit einem professionellen 3M™ Reinigungstuch 34567 auf, um den Bereich zu reinigen. Warten Sie, bis er vollkommen trocken ist.

  • Schritt 2 – Raue Kanten glätten

    Schritt 2 – Raue Kanten glätten

    Glätten Sie mit einer 3M Roloc™ Schleifscheibe P80 die rauen Kanten der abgebrochenen Lasche.

  • Schritt 3 – Reparaturbereich verstärken

    Schritt 3 – Reparaturbereich verstärken

    Bohren Sie einige Löcher mit 3 bis 6 mm Durchmesser in den restlichen Teil der Lasche, um den Reparaturbereich zu stärken.

  • Schritt 4 – Polyolefin-Haftvermittler auftragen

    Schritt 4 – Polyolefin-Haftvermittler auftragen

    Beschichten Sie die Lasche mit 3M™ Polyolefin-Haftvermittler 05917 und lassen Sie diesen 10 Minuten trocknen.

  • Schritt 5 – Superfast-Klebstoff auftragen

    Schritt 5 – Superfast-Klebstoff auftragen

    Schneiden Sie ein Stück 3M-Kunststoffprofilbogen 4903 auf etwa die 2,5-fache Größe der zu reparierenden Lasche zu.

    Tragen Sie 3M™ Superfast-Kunststoffklebstoff PN55045 (transparent) oder PN04748 (schwarz) mit einem 3M™ Applikator 08190 auf und stützen den Bereich mit dem Profilbogen.

  • Schritt 6 – Lasche formen

    Schritt 6 – Lasche formen

    Falten Sie den Bogen sofort und formen Sie den Klebstoff mit den Fingern. Drücken Sie den Klebstoff in die gebohrten Löcher. Drücken Sie nicht zu fest, damit eine 3 bis 5 mm starke Klebstoffschicht auf beiden Seiten der Lasche bleibt.

    Vorsicht: Der Klebstoff wird heiß, wenn er auszuhärten beginnt! Der Klebstoff wird innerhalb von 20 bis 30 Sekunden fest.

    Lassen Sie den Klebstoff abkühlen und ziehen Sie den Profilbogen ab.

  • Schritt 7 – Lasche formen

    Schritt 7 – Lasche formen

    Formen Sie die Lasche nach 5 Minuten mit einer 3M™ Roloc™ Schleifscheibe P80/P180 und erzeugen Sie einen neuen Befestigungspunkt, um das ursprüngliche Aussehen wiederherzustellen.

  • Schritt 8 – Lasche bei Bedarf lackieren

    Schritt 8 – Lasche bei Bedarf lackieren

    Falls erforderlich, kann der 3M™ Superfast-Kunststoffklebstoff 55045/04748 mit dem üblichen Lackierverfahren für Kunststoffteile oder speziellem Stoßstangenlack in Sprayform lackiert werden.


  • News

  • Quellen

  • Kontakt


Folgen Sie Uns
Land / Sprache wechseln
Österreich - Deutsch