3M™ Schutzanzug 4510

  • Verfügbare Optionen
  • | Produktoptionen für IDs auswählen.

Der Schutzanzug vom Typ 5/6 bietet einen kostengünstigen Schutz vor gesundheitsschädlichem Staub und Flüssigkeitsspritzern in begrenztem Ausmaß.

EN 14126-Schutz vor infektiösen Erregern und biologischen Gefahren

Aus einem weichen, leichten Vliesstoff mit mikroporösem Laminat für Spritzschutz, Festigkeit und Atmungsaktivität

Weitere Details anzeigen

Produktoptionen auswählen

Hinweis: 3M engagiert sich im Kampf gegen COVID-19. Hier erfahren Sie mehr über die Maßnahmen, die wir ergreifen.

Spezifikationen

Details

Eigenschaften
  • Der Schutzanzug vom Typ 5/6 bietet einen kostengünstigen Schutz vor gesundheitsschädlichem Staub und Flüssigkeitsspritzern in begrenztem Ausmaß
  • EN 14126-Schutz vor infektiösen Erregern und biologischen Gefahren
  • Aus einem weichen, leichten Vliesstoff mit mikroporösem Laminat für Spritzschutz, Festigkeit und Atmungsaktivität
  • Zertifizierter Schutz vor gesundheitsgefährdendem Staub und Flüssigkeitsspritzern in begrenztem Ausmaß (Typ 5/6)
  • 2-teilige Kapuze, 2-Wege-Reißverschluss mit Patte mit elastischen Öffnungen für ein geringeres Expositionsrisiko der Haut
  • Antistatische Beschichtung EN 1149-5 reduziert statische Entladungen und das Risiko von Funkenbildung

Der 3M™ Schutzanzug 4510 bietet einen ökonomischen Schutz vor Infektionserregern, bestimmten gesundheitsgefährdenden Stäuben und Flüssigkeitsspritzern in begrenztem Ausmaß. Unser mikroporöses PE-Laminat ermöglicht das Entweichen von Hitze und Feuchtigkeit von der Haut und aus dem Anzug und stellt daher eine leichte und komfortable, jedoch schützende Lösung dar.

Der nach Kategorie III zertifizierte 3M™ Schutzanzug 4510 bietet Schutz vor gesundheitsschädlichem Staub des Typs 5 und Schutz gegen Flüssigkeitsspritzer des Typs 6. Der 3M Schutzanzug 4510 erfüllt die Anforderungen einer Reihe von Normen für Chemikalienschutzkleidung, einschließlich EN 14126 Infektionserreger, EN 1073-2 radioaktiv kontaminierte Partikel, EN 1149, EN ISO 13688, Typ 6 Flüssigkeitsspritzer EN 13034 und Typ 5 Staub EN ISO 13982-1. Mit 2-Wege-Reißverschluss mit Patte und gut abdeckender, 2-teiliger Kapuze. Elastische Einsätze an Taille, Ärmeln und Knöcheln für sicheren Komfort und optimalen Schutz. Das reinweiße Material ist aus einem Laminat aus einer Polyethylenfolie auf einer Unterlage aus weichem Polypropylen-Vlies gefertigt, das besonders fusselarm und resistent ist. Die antistatische Beschichtung reduziert statische Entladungen und hilft, das Risiko von Funkenbildung und Entzündung zu minimieren. Der Schutzanzug ist leicht und weich. Mikroporen ermöglichen das Entweichen von Feuchtigkeit und bieten gleichzeitig Schutz vor geringen Chemikalienspritzern.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir sind hier, um zu helfen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Produkts für Ihre Anwendung? Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Rat zu Produkten, Techniken oder Anwendungen benötigen oder mit einem technischen Spezialisten von 3M zusammenarbeiten möchten

Senden Sie uns eine Nachricht

Vielen Dank für Ihr Interesse an 3M. Damit wir Ihre Anfrage effektiv beantworten können, bitten wir Sie um einige detaillierte Kontaktinformationen. Diese werden von einem 3M Mitarbeiter oder autorisierten 3M Geschäftspartner benötigt, um Sie per E-Mail oder telefonisch kontaktieren zu können. Die Weitergabe der Daten erfolgt streng gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 3M takes your privacy seriously. 3M and its authorized third parties will use the information you provided in accordance with our Privacy Policy to send you communications which may include promotions, product information and service offers. Please be aware that this information may be stored on a server located in the U.S. If you do not consent to this use of your personal information, please do not use this system.

  • Absenden

Herzlichen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden sie nun bearbeiten.
Einer unserer Mitarbeiter wird Sie dazu telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

An error occurred.